Problempferde

Problempferde

Hilfe bei Problempferden

Lässt Ihr Pferd sich nicht führen, gibt es Probleme beim Longieren oder Reiten – Verladen geht nicht? Oft liegen die Probleme  im Detail. Eine genaue Fehleranalyse und gezieltes Training sind Grundvoraussetzungen für eine positive Veränderung. Dauerhaft Respekt und Vertrauen sind die Basis für eine gute Beziehung ohne Gewalt und Stress. Mit Einfühlungsvermögen und viel Geduld gelingen uns manchmal „kleine Wunder“.

Die Sprache der Pferde verstehen lernen

Das Problempferd an sich gibt es eigentlich nicht – sind es doch eher Pferde mit Menschenproblemen. Das so genannte Problempferd entsteht oft durch Kommunikationsproblemen zwischen Tier und Mensch. Dieses fehlende Verständnis kann dadurch behoben werden, dass der Mensch lernt mit den Augen eines Pferdes zu sehen, dessen Gefühle besser einschätzen zu können und dadurch neues Vertrauen aufzubauen. Die Ursachen für ein problematisches Verhalten bei einem Pferd können auch in der Aufzucht oder unpassenden Haltungsbedingungen liegen.

Wir nehmen uns Pferden an die beispielsweise scheuen, steigen, treten, bocken, durchgehen, beißen oder respektlos gegenüber dem Menschen sind. Gerne beraten wir sie vorab kostenlos und unverbindlich. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme – dem Pferde zuliebe!