Pferde Ausbildung von Berittpferden

Pferde Ausbildung
Berittpferde – Pferde Ausbildung

Eine solide Vorarbeit und der von Anfang an vertrauensvolle und respektvolle Umgang mit einem jungen Pferd, sind Attribute die ein stressfreies und ruhiges Anreiten möglich machen. Die Bedürfnisse und Wünsche des Pferdes und seines Reiters stehen dabei im Fokus.

Für die gesamte Ausbildung gilt: Das Pferd bestimmt das Tempo!

Der erfahrene Ausbilder lässt dem Pferd Zeit, um es weder physisch noch psychisch zu überfordern. Denn nur so ist die ideale Entwicklung mit entsprechendem Muskelaufbau möglich, die das Pferd bis ins hohe Alter gesund hält (in der Regel zwischen zwei bis drei Monate). Wenn gewünscht erfolgt eine weitere Ausbildung mit den Schwerpunkten Dressur, Springen und Gelände reiten.

Durch Bodenarbeit wird das junge Pferd vorbereitet

Je nach Vorbereitung des Pferdes fangen wir mit vertrauensbildenden Übungen (Bodenarbeit) an. Das junge Pferd wird zuerst vom Boden aus auf die Arbeit unter dem Sattel vorbereitet. Hierzu gehören beispielsweise führen, seitwärts treten lassen, Anlongieren, Gewöhnung an Sattel und Trense, Gewöhnung an das Reitergewicht, Körperkontakt, konsequente Erziehung u.v.m.

Erfahrene Pferdetrainer steht Ihnen und Ihrem Pferd zur Seite

Unser Team besteht aus erfahrenen Pferdewirten, Schwerpunkt Reiten; Trainer mit FN Lizenz Reiten B; Trainer für Dualaktivierung; Horsemanship-Trainer; Pferdefachwirt KPA.

Der Pferdebesitzer wird in die Arbeit am Pferd mit einbezogen, soweit er dies möchte. Die jeweiligen Trainingseinheiten kann der Besitzer gerne mit begleiten. Für die Zeit nach dem Anreiten und der Grundausbildung bieten wir Unterstützung (auch zu Hause) an, oder in weiterführenden Kursen in unserer Reitanlage.